Loading Icon Black

St. Hilaire – Zusammenfassung

September 23, 2015

Dieses Jahr haben wir beim Coupe Icare das bevorstehende Erscheinen einiger Fun Produkte angekündigt. Eine kurze Beschreibung von jedem findest du weiter unten im Text. Die genauen Daten für diese Schirme sind noch nicht bekannt, aber wir gehen davon aus, dass wir die Produktion noch deutlich vor Ende dieses Jahres beginnen. Das Forza ist nun in Produktion, und kann bei deinem ortsansässigen Ozone Händler bestellt werden.

Buzz Z5 – Einsteiger-Intermediate

–    Bedeutender Leistungszuwachs  im Trimm und beschleunigtem Flug gegenüber dem Z4

–    Ball Bearing Röllchen  für einen leichtgängigen Beschleuniger

–    Die legendären Buzz Eigenschaften: Einfachheit, Komfort und ein kompaktes Gefühl

Der Buzz Z5 ist wie sein Vorgänger für viele Piloten bestens geeignet, und zwar von talentierten Anfängern bis hin zu erfahrenen Piloten. Der Buzz Z5 ist die ideale Wahl für Piloten, die im Jahr etwa 30-50 Stunden fliegen, oder für erfahrenere Piloten, die sich einen Schirm mit einem hohen Level an passiver Sicherheit und Komfort in der Intermediate Klasse wünschen.

Der Buzz Z5 ist dank einer höheren Anzahl an Zellen, einem völlig neuen Shark Nose Profil und dem doppelten 3D Shaping aerodynamisch sehr sauber. Die Streckung ist gleich geblieben – wir glauben nicht an das Pushen dieses wichtigen Design Aspekts – aber der verringerte Segelwiderstand, ein optimierter Leinenplan, die Verringerung der Gesamtleinenlänge und neu geformte Shark Nose Zellöffnungen pushen die Leistung des Z5 an die Spitze seiner Kategorie ohne dabei Kompromisse in Sachen Sicherheit einzugehen. Die Balance aus Leistung und Sicherheit ist für jeden Piloten ein wichtiger Gesichtspunkt, und wir glauben, dass der Z5 diese Balance mit der nötigen Solidität und Gleitleistung erreicht, die es für lange XC Flüge in realen Bedingungen benötigt.

JOMO – leichtgewichtiger Anfänger-Intermediate Schirm

Der Jomo ist ein leichtgewichtiger leistungsfähiger Anfänger-Intermediate Schirm für viele Hike & Fly Piloten. Hervorzuheben ist, dass es ein sicherer, einfacher und trotzdem leistungsfähiger Flügel ist, der Spaß macht. Er ist ebenso ideal für neu qualifizierte intermediate XC Piloten wie für erfahrene Flieger. Der Jomo ist ein Schirm, auf den man sich verlassen kann, und ist somit perfekt für Piloten, die sich einen sicheren und soliden leichtgewichtigen Schirm zum Soaren, Thermik Fliegen, XC Fliegen und mehr wünschen.

Basierend auf dem Mojo 5 und mit einer EN A Zulassung steht der Jomo für eine beträchtliche Reduktion an Gewicht und Packvolumen.

Diese Vorteile verleihen dem Jomo ein klares Plus am Boden, da er einfacher, leichter und kleiner zu transportieren ist, über verbesserte Starteigenschaften, leichteres Füllverhalten und einfacheres Bodenhandling verfügt als sein Cousin, der mehr Gewicht auf die Waage bringt. Das Starten des Jomo in den Bergen ist dank seines leichtgewichtigen Designs weniger stressig, einfacher und sicherer. Das Setting up ist einfach, die Tragegurte sind einfach und ordentlich gehalten. Der Schirm füllt sich gleichmäßig – ohne zu überschießen oder hinten hängen zu bleiben – sogar bei Nullwind. Bei stärkerem Wind ist das Füllverhalten progressiv mit weniger Tendenz zu schießen und den Piloten von den Füßen zu reißen.

In der Luft verringert das geringe Gewicht die Trägheit, was dem Schirm mehr Pitch Stabilität verleiht, und ihn leichter kontrollierbar macht. Dank seiner optimierten Zellenanzahl und Profil ist der Jomo aerodynamisch sehr clean. Der reduzierte Segelwiderstand, eine optimierte Leinenanordnung, die Verringerung der Gesamtleinenlänge und neu gestaltete Zellenöffnungen pushen die Leistung an die Spitze seiner Kategorie ohne dabei Kompromisse auf Kosten der Sicherheit zu machen.