Loading Icon Black

Neue Produkte für 2014

September 24, 2013

Beim Coupe Icare letzte Woche haben wir einige Infos über bestens gelungene und aufregende Produkte veröffentlicht, die wir Anfang 2014 auf den Markt bringen werden: 

Mantra M6 

Der M6 ist der ultimative 3Leiner! Wir wollten das Konzept des Leistungs-3Leiners bis zum maximal möglichen ausreizen und ausreifen – und genau das haben wir getan. Der M6 ist eine Weiterentwicklung des LM5, der beim X-Alps Rennen 2013 so herausragend abgeschlossen hat. Mit dem LM5 ist Chrigel Maurer in Rekordzeit im Ziel gelandet. Wir haben die besten Entwicklungs- und Design Elemente des LM5 übernommen, und alles, was ohne ernsthafte Gewichtsbegrenzung dem Wunsch des X-Alps Teams gemäß möglich war mit einer extra Portion Leistung versehen. Der M6 verfügt über 66 Zellen, einer ausgelegten Streckung von 6,92 und einem reduzierten Leinenwiderstand um 23 % gegenüber dem M4. Und natürlich hat er auch die Ozone SharkNose Technologie. Dieses ultimative 3Leinen Design hat für seine Streckung ein unglaubliches Handling, und ebenso all den Komfort und die Solidität, die alle Ozone SharkNose Piloten so lieben. Weitere Infos werden wir bald möglichst veröffentlichen, und wir hoffen, dass wir diesen Flügel bereits in den ersten Wochen des Jahres 2014 ausliefern können. 

 

Rush4 

Er ist der kleine Bruder vom Delta 2. Wir sind von diesem Schirm schwer begeistert und glauben, dass er ebenso für einen riesen Schritt nach vorne steht, wie es der Delta 2 bereits unter Beweis gestellt hat. Der Rush4 verfügt über eine bahnbrechende Leistung in seiner Klasse, und über einige Features, die wir in seiner Klasse bisher noch nicht verwendet hatten. So wie etwa die SharkNose Technologie. Wir können uns gut vorstellen, dass der Rush4 sogar die anspruchsvollsten Piloten in der Sport-Intermediate Klasse mehr als zufrieden stellen wird, und ein eben solch breites Grinsen auf die Gesichter der Piloten zaubern wird wie es der Delta 2 beim R&D Team in seiner letzten Testphase getan hat. Und vermutlich wird der Rush4 auch Piloten aus höher klassifizierten Bereichen in Versuchung führen. Der Rush4 hat 57 Zellen, eine ausgelegte Streckung von 5,55 und um 25 % weniger Leinenwiderstand als der Rush3. Er ist ein 3Leiner mit SharkNose Technologie. Insgesamt vermittelt er ein sehr ähnliches Gefühl wie der Delta 2 wenn es um Handling, Präzision, Solidität und eine hohe Resistenz gegenüber einem einseitigen Strömungsabriss während des zentrierten Steigens geht. Wir werden den Rush4 in etwa zur gleichen Zeit auf den Markt bringen wie den M6, also in den ersten Wochen 2014. 

Das Ozium Gurtzeug 

Es hat sich herausgestellt, dass das Ozium für das anspruchsvolle und brutalste Abenteuer Rennen der Welt, die RedBull X-Alps, genau das ideale Gurtzeug ist. Ozone Team Piloten haben das Ozium auf langen XC Flügen und bei heftigen alpinen Bedingungen geflogen. Sie sind mit ihm tagelang durch das Herz der Alpen. Wir haben den Prototyp der X-Alps genommen und ihm etwas mehr Strapazierfähigkeit, Langlebigkeit und Bedienungsfreundlichkeit verliehen. Somit ist es zur idealen Wahl für Piloten geworden, die sich ein leichtgewichtiges Liegegurtzeug wünschen, das komfortabel und angenehm ist – und das mit einem sehr geringen Packvolumen. Das Ozium hat kein Sitzbrett, dafür aber eine Fußplatte aus Karbon. Es ist LTF zugelassen, hat einen Protektor und einen integrierten Rettungs-Rückenkontainer. Und das alles wiegt nur 2,5 kg! Wir versuchen, dieses Gurtzeug bis Ende 2013 in 3 Größen fertig zum Versenden zu haben. Obwohl es ein Produkt für 2014 ist. 

Cheers vom gesamten Team!