Loading Icon Black

Viper 4:Alex Mateos gewinnt mit ihr 3xGold

June 21, 2016

Die Europäischen Slalom Meisterschaften fanden vom 12.-18. Juni im Süden Spaniens, nämlich in Bornos, in der Nähe von Cadiz,  statt. Es war das erste FAI Slalom Event, das über dem Wasser organisiert wurde, um die Sicherheit der Piloten zu erhöhen.

Es gingen 37 Piloten aus 7 Ländern an den Start. Das gute Wetter machte viele Slalom Durchgänge möglich, und das beinahe jeden Morgen. Das ist nötig, um einen guten und fairen Wettkampf steigen zu lassen.

Unser Ozone Team Pilot Alex Mateos führte mit seiner Viper 4 an den meisten Wettbewerbstagen, und konnte den ersten Platz bis ins Finale retten. Alex ging in 2 Kategorien an den Start („foot launch” und „single trike“), und gewann beide Kategorien souverän.

Alex berichtet:

“Polish team were the biggest competition for me, they were very strong and establish themselves in leading positions from the beginning of the competitions. Some of the pilots error and mechanical problems results in water splash but always with no injuries and manage to prepare their equipment to continue competition.  What a pleasure to fly over water! I am very satisfy with my performance and result in this competition. I could finally show my new Viper 4, new Thor 250 and light Macfly trike. It was not so easy to switch between both categories”

Und das waren die begehrten Goldmedaillen:

1st gold individual foot launch

1st gold in single trike and

1st gold in teams with 3 other French pilots

Wir gratulieren !