Loading Icon Black

Der Geo II beim Mont Blanc X-Fly

July 22, 2008

Ozone Geo 2 er beim ersten Mont Blanc X-Fly.

Am ersten Durchgang des X-Fly Mont blanc haben 65 Piloten teilgenommen . Es ging um einen Biwakflug über 5 Tage von Gresse en Vercors nach Plaine Joux in der Nähe von Chamonix. Der Wettbewerb sollte eine Mischung aus einer Travelling Competition und Mini-X-Alps sein, und wartete mit einigen Herausforderungen auf, die zu Fuß und in der Luft bewältigt werden wollten. Einige Starts bedurften Aufstiege von 1000 Höhenmetern. Weitere Aufstiege und längere Fußmärsche waren zwischen den Flügen nötig.

Gérald Bertoli and JC Skiera vom Annecy club Les Chamois Volants haben ihren Geo 2 mit zu ihrem Abernteuer genommen, und waren entweder mehr als 8 Stunden zu Fuß unterwegs oder sind bei harter Thermik über die Alpen geflogen.

JC berichtet: “Über die gesamte Woche hinweg hat sich der Flügel bei turbulenten Sommerbedingungen als extrem stabil erwiesen, und er hat es mir so einfach wie möglich gemacht, im Death Valley auf der Rückseite des Aravis zu landen – all das und sein leichtes Gewicht und geringes Packvolumen haben ihn zum perfekten Schirm gemacht!”

Unter einem Teilnehmerfeld von größtenteils DHV 2ern und höher Klassifizierten konnte sich JC letztlich einen respektablen 9. Platz sichern. Gérald lag etwas hinter ihm auf dem 12ten. Gute Arbeit, Jungs!

Der Event wird nächstes Jahr wieder stattfinden. Mehr Details findet ihr unter www.x-fly.org