Loading Icon Black

Ozone dominiert bei den Britischen, Holländischen und Belgischen Meisterschaften in St. Andre!

September 27, 2007

Die letzte Woche lief für das Ozone XC / Wettbewerbsteam mit dem R07 und dem Mantra M2 hervorragend, da es einigen Piloten gelungen ist, sich auf hervorragende Plätze mit diesen Schirmen zu fliegen.

Russ Odgen wurde im dritten Jahr in Folge Britischer Meister! Glückwünsche Russ, das ist einfach kolossal!

St. Andre Les Alps war Gastgeber für den letzten Durchgang der Britischen Meisterschaften, die ebenso die Holländischen und Belgischen Meisterschaften umfassten. Bei gewohnt guten Bedingungen in St. Andre traten 140 Piloten zu 5 Durchgängen mit je 45 – 87 km an.

Wie sich herausstellte, war es ein hochkarätiger Wettbewerb mit vielen teilnehmenden Spitzenpiloten, die ihr Bestes gaben. Nach dem 2. Durchgang belegten 3 Ozone Piloten die ersten Plätze: Jamie Messenger, Craig Morgan and Stef Andre – und alle flogen einen Mantra R07!

Die offene Klasse gewann Mads Syndergaard, die Ozone Piloten Jamie Messenger and Paul Schmit belegten mit ihren Mantras R07 den 2. und 3. Platz. Unter die ersten 10 flogen außerdem Stef Andre (5. Rang) und Russel Ogden (7. Rang).

Ruud Vanderheijden gewann mit seinem Mantra M2 die Gesamtwertung der Serienklasse und wurde bei den holländischen Meisterschafen Dritter. Bravo Ruud!

Und wir gratulieren Paul Schmit, der mit dem Mantra R07 Belgischer Meister wurde.

Des weiteren gehen unsere Glückwünsche an Mark Hayman, der das ganze Jahr über gute Flugleistungen erbracht hat, und in diesem Wettbewerb bei jedem Durchgang ins Ziel gelangte um in der Gesamtwertung der Britischen Meisterschafen den 3. Platz zu erreichen.

Besonders erwähnen möchten wir Craig Morgan, der die Meisterschafen anführte, jedoch beim 3. Durchgang einen Unfall hatte und danach nicht mehr weiterfliegen konnte. Wir wünschen ihm schnelle und gute Besserung!

Cheers vom gesamten Team. Es ist großartig, so viele Ozone Wettkampf Flügel auf den vorderen Plätzen zu sehen!