Loading Icon Black

Los geht’s!

June 10, 2006

Der erste Durchgang der Ozone Chabre Open ist gerade zu Ende gegangen… die Ergebnisse sind noch nicht ausgewertet. Die Wolkenbasis liegt im Augenblick bei 3000m und die Wettervorhersage für die nächste Woche sieht spitze aus. Es wird also wieder ein toller Wettbewerb sein. Letztes Jahr konnte an 6 von 6 Tagen geflogen werden, jede Wertung konnte durchführt werden und dieses Jahr sieht es ganz genauso aus. Die Chabre Vol Libre Mannschaft hat wieder erstklassige Arbeit bei der Organisation geleistet. Der Wettbewerb läuft wieder sehr rund und professionell ab und das bei einer Teilnehmerzahl von 120. Nachdem so viele Piloten bereits zum zweiten mal teilnehmen und einige bereits geplant haben, wieder bei der Ozone XC Challenge in der Dominikanischen Republik dabei zu sein, ist bald jeder Teilnehmer ein echter „Veteran“. Das Ziel der Ozone Chabre Open ist, die perfekte Umgebung für Piloten zu schaffen, die erfahren sind und sanft in den Wettkampf einsteigen möchten. Das Ganze findet in einer relaxten Umgebung mit vielen Möglichkeiten zur Weiterbildung statt. Jeden Abend gibt es Vorträge von Spitzenpiloten wie Russ Ogden und Jocky Sanderson und jede Menge Unterhaltung. Heute morgen hat uns Paramotor Weltmeister Mathieu Rouanet eine tolle Paramotor-Acrodarstellung geliefert und flog mit seinem neuen Spielzeug im Schlepptau: einem 150 Meter langen Windsack.

Haltet euch bereit für die nächsten News. Die Tagesergebnisse und mehr Infos zum Wettbewerb gibt es unter www.flylaragne.com