Loading Icon Black

Alex Mateos wird mit der Viper 4 Weltmeister

August 30, 2016

Die Motor-Gleitschirm Weltmeisterschaften sind nun zu Ende gegangen, und Alex Mateos konnte sich dort den Gesamtsieg holen. Das Event fand in Popham Airfield im UK statt.Trotz wechselhaftem Wetter ist es den Organisatoren gelungen, einen hervorragenden Wettbewerb mit neun Durchgängen durchzuführen, die sieben Tage lang sowohl “Economy” als auch “Präzisionsfliegen” umfassten. 46 Piloten gingen in der Klasse PF1 an den Start, und insgesamt zählte das Starterfeld 96 Piloten aus 11 Ländern.

Alex Mateos flog mit seiner Viper 4 18m zu seinem zweiten Weltmeister Titel. Der Italiener Pasquale Biondo wurde mit seiner Viper 3 20m 3ter.

Alex berichtete uns:

 “The beginning of the competition was not so good for me, only because I missed a spot landing and lost a few points. This put me under a lot of pressure. But I recovered and maintained 1st place really quick. I am really happy with my new Viper 4, which I use for classic and slalom competition. Having good tools helped me to this success. 2016 has been the best competition season for me so far with the Viper 4:
–  World Champion with Viper 4 18
–  European Slalom Champion with Viper 4 14m solo and single trike (same wing)
–  French Champion”

Von unserem Ozone Team gehen natürlich die allerherzlichsten Glückwünsche an Alex zu seinem zweiten Weltmeister Titel. Wir sind sehr froh, dass wir ihn und alle anderen Ozone Piloten unterstützen können.

Ein Cheers vom gesamten Team!