Loading Icon Black

Der neue Speedster 3

Der neue Speedster 3 kann ab sofort bestellt werden!

Der Speedster 3 kombiniert die bewährten Designelemente von Speedster 2, Freeride, Slalom und unserer Gleitschirm-Hochleister: die Krümmung, das Schnittmuster, die Streckung, die Positionierung der Tabs, das Profil und die Positionierung der Einlassöffnungen sind dem Speedster 2 sehr ähnlich, sind aber kombiniert mit der Innenstruktur und dem Leinenwerk des Freerides.

Der Speedster 3 ist der bislang effizienteste Speedster. Er ist ideal für lange XC Flüge, klassische Wettbewerbe und Slalomrennen, die Spaß machen. Das OZRP Reflex Profil steckt eine Menge an Turbulenzen gut weg, ohne dabei einzuklappen – und das über den gesamten Geschwindigkeitsbereich hinweg. Somit ist der Speedster auch bestens zum Thermikfliegen geeignet.

Der Charakter des Speedster 3 wird maßgeblich durch die Flügelauslastung und den Einsatz des optionalen 2D Steuerungssystems bestimmt. In der Mitte des Gewichtsbereichs mit der Bremse in Standardeinstellung ist der Schirm effizient im Steigen und perfekt für das normale XC-Fliegen geeignet. Das Installieren des 2D Systems verbessert die Reaktionsfreudigkeit, Kontrolle und Agilität des Schirmes nochmal. Das Fliegen einer kleineren Größe im oberen Bereich verändert den Charakter vollständig, und es wird ein dynamischer, agiler Flügel mit extrem viel Präzision daraus, der sich perfekt beim Carven und Slalomfliegen macht.

Weitere Infos über den Speedster 3 findest du auf unserer Internetseite.

Und natürlich kannst auch jederzeit gerne einen unserer Ozone Händler

kontaktieren.

New Mojo Power 2

We are happy to announce that the new Mojo Power 2 is now available to order.

Mojo PWR 2 is an EN-A certified, non-reflex, versatile wing for both free flying and powered flight. It is suitable for students in training but ideal for the newly qualified. It is reliable and dependable, perfect for pilots who require an easy, safe and solid wing for their first 100s hours of paramotor experience as well as paragliding ridge soaring, thermalling and XC flying.

New Mojo Power 2 is a development of current Mojo Power, which had been one of the most successful beginner wings in Ozone Power range. Comparing to Mojo Power several important characteristics have been improved such as inflation, handling and speed – the most desirable features in paramotor beginner wings. From the first take off you are going to feel the difference in inflation, especially in nil wind! Handling is much more fun, precise and direct like rest of the Ozone wings are known for! We added maximum trimmer and accelerator range possible to make it more attractive beginner paramotor wing.

Please ask the nearest Ozone dealer for more information and prices. Web site with full description and technical specification will be launched soon!  

Der neue Spyder 3 20

New size 20 has been added to the Spyder 3 range. The smaller size of the Spyder 3 is designed for the lightest pilots with a total take-off weight up to 100 kg. Heavier loaded will gain more dynamic characteristics than the bigger sizes and require higher skills.  

Emilia Plak says:  “The new Spyder 3 20 is a perfect wing for female pilots who fly with a light paramotor. My total take off weight is 90 kg with an Atom 80, and for me it is a great wing for every day flying, very stable, fast and agile! 

More info about the Spyder 3 here

Spyder 3 20

Das neue Ozone Paramotor Cover

Wir freuen uns, unser neues Accessoire vorstellen zu dürfen – das Paramotor Cover. Es ist aus UV- und wasserabweisendem leichten Material gefertigt, hält deine PPG Ausrüstung sauber und schützt sie vor zu viel Hitze und Staub. Die Abdeckung ist sehr leicht, bringt nur 380 Gramm auf die Waage, und lässt sich sehr klein zusammenfalten (auf ca. 30 x 20 cm). Das ist die perfekte Lösung um deine Ausrüstung sauber zu halten, während du sie in der Garage lagerst, und sie vor Staub und Sonne zwischen den Flügen zu schützen.

New ROADRUNNER – ground handling wing

The Roadrunner is an easy to use and highly forgiving paraglider that is designed specifically, and only, for ground-handling training. It is optimized for use in wind speeds that are too high to practice with a standard sized paraglider, but is also easy to use in light or zero wind conditions.

Schools will love the ease of use and the cost-savings. Save your „flight“ wings for flying, instead of wearing them out for ground-handling. The Roadrunner was designed from the start with price in mind, with the goal to increase training efficiency while lowering costs for schools.

Kids love it too! Introduce younger and lighter pilots to the joys of kiting.

Video review by Andre Bandarra
Video review by Aviator PPG
Ozone short product video

AEREAS (AERIALS) von Sylvestre Campe

Aereas (Aerials) heißt eine Reihe von Filmen, die von unserem Ozone Team Piloten Sylvestre Campe für den brasilianischen TV Sender Canal Off produziert wurden. Sylvestre reist dabei gemeinsam mit einem weiteren Ozone Team Piloten, nämlich Kester Haynes umher um die schönsten und herausforderndsten Plätze für das PPG Fliegen zu finden. Jede Episode erzählt mit allen Auf und Abs eine wahre Geschichte. Die Filme zeigen pure Paramotor Abenteuer und unglaubliche Flüge. Und das ist einfach inspirierend, und macht Lust darauf, selbst mehr zu fliegen, mehr zu reisen, und mehr zu entdecken. Ich hoffe, das gefällt euch. Jede Episode ist 20 Minuten lang, und in Englisch und Portugiesisch.

In der ersten Episode sieht man Sylvestre und Kestre gemeinsam auf die Philipinen reisen, um dort über dem Vulkan Pinatubo zu fliegen, den man von seinem Ausbruch 1991 kennt, einem der heftigsten Vulkanausbrüche des 20sten Jahrhunderts. Sylvestre musste wegen eines Motorproblems eine besondere Landung hinlegen.

Wir planen auf IGTV, der Ozone Power Fb page und dem Ozone Gleitschirm Vimeo Kanal

jede Woche eine Episode zu veröffentlichen.

https://vimeo.com/425170143

New Ozone T-shirts

The new Ozone T-shirt line is made from 100% organic cotton. This new fabric is soft and supple, washes well over time. There are two colours merl grey and charcoal grey. Printed Ozone classic logo. Woman version and more new prints coming shortly. 
T-shirt Classic Ozone logo in Merl Grey
T-shirt Classic Ozone logo in Charcoal Grey

Das “Best of Red Bull Air Races” von Pal Takats

Der Ozone Team Pilot Pal Takats hat an den Red Bull Air Races teilgenommen, und sein PPG-Können an vielen Orten der Welt gezeigt. Er flog in Ascot Racetrack (UK), im Stadtzentrum von Budapest in Ungarn, Chiba in Japan, Las Vegas, Abu Dhabi und an vielen weiteren wunderbaren Plätzen. Er hat uns dieses kurze Video geschickt, das einen Ausschnitt der vielen unglaublichen Shows zeigt, an denen er in den vergangenen 4 Jahren teilgenommen hat.“I spent 4 years on tour with this event, good times in 9 countries and 3 continents. Thank you Red Bull!” sagt Pal.

Wie man einen Schirm in einem Schnellpacksack verstaut

Schnellpacksäcke sind unter Paramotor Piloten sehr beliebt, und eine der meist gestellten Fragen an uns ist:Wie packe ich meinen Schirm so in einen Schnellpacksack, dass alle Plastikverstärkungen unversehrt bleiben?  

Lorran Michaels erklärt seine Technik. Um die Lebensdauer deines Schirmes zu verlängern, und die Plastikverstärkungen dabei in bestem Zustand zu halten ist es sehr wichtig, den Schirm sorgfältig zu packen. Ozone empfiehlt die Concertina Packmethode, so dass alle Zellen übereinander liegen und die Plastikverstärkungen nicht unnötig gebogen werden. Das Verwenden einer Ozone Saucisse oder eines Ozone Saucisse Leichtpacksacks hilft dir nicht nur deinen Schirm zu schützen, sondern auch schneller zu packen.

Ein Elektromotor für das Ozium 2 Gurtzeug ?

Der Ozone Team Pilot Raffaele Benetti baut einen Elektromotor für das Ozium 2 Gurtzeug, um längere und einfachere XC Flüge möglich zu machen!

Beim Coupe Icare 2019 hat Raffaele Benette einen Elektromotor vorgestellt, den er in ein Ozone Ozium 2 Gurtzeug eingebaut hatte. Er hat uns damit in Verbindung mit seiner Ozone Viper 3 einige Male den Start, das Steigen und den Flug präsentiert.

Hier erzählt Raffaele von seinem Projekt:

“I have been flying paragliders for 24 years and I understand the pain of most paragliding pilots “wasting” time to travel to the mountains and waiting for good conditions to fly. I know that an option to take-off from the flat level independently would be an attractive alternative. A standard paramotor is not an answer, because the performance and sensation are very different to what paragliding pilots are looking for.  Thinking of a better solution, I came up with this idea. I started to build a prototype 2 years ago using an Ozone Ozium 2 harness. My target was „no compromises“, light weight machine, with the same feeling as the original harness: same position, same weight shifting, minimalize drag from the motor and prop and easy to install on any standard harness.  My experience in flying and building paramotors obviously helped me to find good solutions and to finish the first prototype in a short time ready for flight tests. I loved it from the first flight. The sensations in flight is completely different than usual paramotor flying, the position is different, glide, the feeling in the air due to hang points, the combination of all made me feel like I discovered a new way to fly!

The unit I displayed in the last Coupe Icare (2019) weights 14 kg, including a 16A 44 volts lithium battery. Motor and 80 cm propeller have about 40 kg of thrust. This is enough power to take off from the ground and climb high enough to catch the first thermals on an average thermic day.  Anyone can fly it, but it is necessary to get special training for the engine preparation and maintenance. For paragliding pilots with less paramotoring experience I recommend to take off from a paragliding take-off or a small hill. I think this new motor is a fantastic solution for anyone who lives far away from the nearest paragliding spot or simply anyone who is interested in a new way of flying. 

Of course, I am thinking about further development, I am working with Minari Engine to build a new electric motor with more thrust and a bigger propeller.  In addition, I am planning to develop a conventional engine to reduce the price and give more flight time so that it can be used not only as a means to climb on a paragliding but also as a new paramotor machine for long and comfortable xc flights.“

Wir wünschen Raffaele viel Glück für sein Projekt, und freuen uns schon darauf, diese neue Maschine auszuprobieren!

Ein Cheers vom gesamten Ozone Team