Loading Icon Black
Mojo 4

Produktinfo

Die Legende des Mojos geht weiter…der ganz neue Mojo 4 ist in jeder Hinsicht eine Verbesserung des Mojo 3. Er ist leichter, einfacher zu starten und zu fliegen und komfortabler in der Luft. Außerdem hat er von einem Leistungszuwachs profitiert, der sich durch einen geringeren Leinenwiderstand und eine noch klarere Segelkonstruktion ergibt.

  • Ganz neues Design für 2012
  • Ideal nicht nur für Einsteiger, sondern für alle, die sich EN A/B Sicherheit wünschen
  • Totale passive Sicherheit mit Top-Level-Leistung für XC Flüge   

Das Hauptaugenmerk des Mojo 4 liegt auf der passiven Sicherheit um damit Piloten zu unterstützen, ihre ersten Schritte zu XC Flügen zu unternehmen. Dieser neue Schirm ist ausgeglichen und sicher genug für die ersten Tage am Übungshang, verfügt aber auch über die Agilität und Leistung um lange Streckenflüge zurückzulegen. 

Zwei besondere neue Entwicklungen machen den Mojo 4 zu einer noch besseren Wahl für Einsteiger-Piloten. Zum einen haben wir ein neues Tuch für das Ober- und Untersegel verwendet, das sich als langlebig und über die Jahre hinweg mechanisch stabil erwiesen hat. Somit konnten wir das Gesamtgewicht des Segels reduzieren, und die Start- und Flugeigenschaften des Schirmes verbessern. Dieses Tuch ist auch farbecht und sehr UV-resistent, was den Langzeitwert deines Schirmes sicherstellt. Zum anderen haben wir den Mojo 4 mit neuen Verstärkungen der Anströmkante ausgestattet, ähnlich wie wir sie für unsere Hochleistungsschirme verwenden.   Auch der Mojo 4 hat einen recht langen Bremsweg und vermittelt ein sehr komfortables Fluggefühl. Was Piloten und Lehrern im Vergleich mit dem Mojo 3 am meisten auffallen wird, ist das verbesserte Startverhalten und der Komfort in aktiver Luft, was einem leichteren Segel und einer effizienteren Anströmkante zu verdanken ist. Wie auch sein Vorgänger, füllt sich dieser Schirm sehr leicht bei Null-Wind Bedingungen, und zeigt absolut keine Tendenz bei stärkerem Wind zu überschießen. Obwohl er sehr präzise reagiert, verzeiht der Bremsweg doch genügend Anfängerfehler für die etwas anspruchsvolleren Landebedingungen, die XC Flüge mit sich bringen. 

Dank eines neuen Leinenmaterials profitiert der Mojo 4 von einer Reduktion des Widerstandes um 8 %. Dieser deutliche Leistungszuwachs verlangt keinerlei Sicherheitseinbußen, und die übergreifende passive Sicherheit bleibt kompromisslos und solide für jeden neuen Piloten und für Piloten, für die Sicherheit oberste Priorität hat.

Farbwahl

Mojo 4 Colour Options

Lieferumfang

OZONE offers a range of backpack choices when you order your wing. To change the type of backpack that will come with your wing, please speak with your OZONE Dealer.

Your OZONE wing is delivered standard with the following accessories:

You may choose to add something to your order, such as: Saucisse Bag (video) (concertina packing bag), Easy Bag (quick stuff sack), or OZONE Clothing and Accessories.

Spezifikationen

XS S M L XL
Cells 39 39 39 39 39
Projected Area(m2) 19.2 21 22.9 24.8 26.8
Flat Area (m) 22.2 24.3 26.5 28.7 31
Projected Span (m2) 8.39 8.77 9.16 9.53 9.9
Flat Span (m) 10.54 11.03 11.52 11.98 12.45
Projected Aspect Ratio 3.67 3.67 3.67 3.67 3.67
Flat Aspect Ratio 5 5 5 5 5
Root Chord 2.69 2.81 2.93 3.05 3.17
Glider Weight 4.5 5 5.45 5.7 6
Weight Range 55-70 65-85 80-100 95-115 110-135
LTF / EN A A A A A

Material

  • Obersegel - Dominico 30D MF
  • Untersegel - Dominico 30D MF
  • Rippen - Dominico 30D Hard
  • Gallerieleinen - Liros DSL70
  • mittleres Stockwerk - Liros DSL140
  • Stammleinen - Edelrid 7343-230/280

DOWNLOADS

DESIGNER'S NOTES

DAS KONZEPT:

Der Mojo 4 ist eine Weiterentwicklung des Mojo 3 hinsichtlich Design, aber die Mission bleibt die gleiche: biete den höchsten Level an Leistung in der Kategorie EN A ohne Kompromisse in Sachen Sicherheit und Einfachheit im Umgang.

NEUE EIGENSCHAFTEN:

Eine optimierte Segelkonstruktion um Gewicht einzusparen: neues Tuch, neue Struktur, neue Verstärkungen der Anströmkante. 

Weniger Gewicht bedeutet ein einfacheres Bodenhandling und bessere Starteigenschaften ebenso wie ein präziseres Gefühl in der Luft und ein besseres Wieder-Auffüllen der Zellen. In der Größe M wiegt der Mojo 4 jetzt 800 g weniger als sein Vorgänger. 

Mehr Einfachheit im Umgang ist eine der wichtigsten neuen Eigenschaften des Mojo 4: ein einfacher und fehlerverzeihender Schirm wird dem Piloten in der Luft und beim Bodenhandling mehr Freude vermitteln. 

Die Verringerung von Widerstand hat mehr Leistung eingebracht, was uns erlaubt hat, die Oberfläche des Flügels zu reduzieren. Das Starten und Landen ist also nach wie vor einfach, und die leichte Reduktion der Oberfläche verbessert das Füllverhalten erheblich (wegen eines leichteren Segels, weniger Spannung, kürzeren Leinen und weniger Volumen um das sich der Schirm füllen muss). Der Mojo 4 ist präzise, einfach zu kontrollieren, fehlerverzeihend und macht mehr Spaß als andere Schirme seiner Klasse. 

Ein neuer Segelschnitt führt zu einer besseren Lastenverteilung und somit zu einem klaren Feedback und einem progressivem Füllverhalten. So haben auch Piloten mit wenig Erfahrung mehr Kontrolle und erfolgreiche Starts und Flüge. 

Auch die Zellöffnungen wurden überarbeitet. Die Anströmkante des Mojo 4 ist nun über die ganze Spannweite hinweg geöffnet, und wir haben Bänder hinzugefügt um die Leistung der Einlassöffnungen zu verbessern. Das hat einen effizienteren Luftstrom um die Anströmkante herum zur Folge und damit ein sanfteres Gefühl bei allen Bedingungen. 

Ein neues Leinenmaterial (neue ummantelte Aramid Leinen von Edelrid) hat zu 8 % Verringerung des Widerstandes geführt. 

Die Minirippen an den Hinterkanten, die ihr vom Mojo 3 her kennt, sind auch beim Mojo 4 zu finden. Dieses besondere Detail sorgt für einen authentischen Leistungszuwachs ohne jeglichen Nachteil. 

Auch die Krümmung wurde verbessert um mehr Rollstabilität zu erhalten. 

Zu guter Letzt haben wir noch das progressive Gefühl mittels der Bremsen verbessert um ungewollte Minibewegungen zu reduzieren und Pendelbewegungen des Piloten zu minimieren.