Loading Icon Black
Geo III

Produktinfo

DER GEO III – LEICHTER UND KOMFORTABLER ALS JE ZUVOR!

Der original Geo hat die Klasse von leichtgewichtigen Schirmen neu definiert. Piloten, die einen leichtgewichtigen Schirm wollen, der in der mittleren EN B Kategorie anzusiedeln ist und dennoch eine akzeptable Leistung und Strapazierfähigkeit für Flüge an jedem Tag mitbringt, haben im Geo und Geo II einen Freund gefunden. Der Geo III ist eine Weiterentwicklung seiner Vorgänger, bietet aber noch mehr Komfort und Einfachheit im Umgang. Das ist der komfortabelste und einfachste Allrounder, den wir je geflogen sind. Und der Geo III ist der leichteste Geo, den wir bisher gebaut haben: er bringt in der Größe ML nur 4,1 kg auf die Waage.

Für Piloten, die einen leichtgewichtigen Schirm wollen, aber keine Kompromisse in Sachen Komfort, Zugänglichkeit, Langlebigkeit oder Vielseitigkeit eingehen wollen.

  • entwickelt aus dem sehr erfolgreichen Buzz Z3!
  • Schlüsselwörter für den Geo III sind Zugänglichkeit, Komfort, Sicherheit und Präzision mit guter Leistung in der Kategorie EN B
  • nach 6jähriger OZONE Erfahrung hat sich das Porcher 36 g Tuch bestens als Obersegel bewährt. Dieses Tuch ermöglicht die  perfekte Balance zwischen Leichtigkeit und Strapazierfähigkeit.
  • das Porcher 27 g Untersegel kommt seit Jahren auch in der Ultralite Produktpalette zum Einsatz.
  • innere Rippen und Struktur: 40 g Hardfinish für maximale Langlebigkeit und lange Leistungsfähigkeit.
  • Nylon Rods zur Verstärkung der Anströmkante.
  • wahlweise: leichtgewichtige Dyneema Tragegurte (250 g leichter) oder Standard 12 mm Nylon Tragegurte.
  • 900 g leichter als der Geo II und trotzdem genau so strapazierfähig

OZONE´s Entwicklungsarbeit für Leichtschirme begann 2001 mit der Einführung des Peaks, und setzte sich während der ersten abgehaltenen X-Alps 2003 fort. Dann folgte 2005 der Geo und vor nicht allzu langer Zeit der Ultralite und der Swift. Der Geo III ist die aktuelle Evolution der sehr respektierten Geo Palette. 

Der Geo III ist dank seiner passiven Sicherheit, seines Komforts, seines Handlings und seiner Gleitleistung sowohl für noch nicht so lang Fliegende als auch für erfahrene Piloten ausgesprochen gut geeignet. Er verfügt über die perfekte Balance für eine große Bandbreite an Piloten: talentierte Einsteiger werden einen Schirm in ihm finden, mit dem sie sich über viele Jahre hinweg weiterentwickeln können, und die „alten Hasen“ unter den Piloten werden die Erfahrung machen, wie außerordentlich gebrauchstüchtig dieser Flügel auch in turbulenter, thermischer Luft und für lange und sagenhafte Streckenflüge ist. 

GEO III ODER SWIFT?

Wenn du dir nicht ganz schlüssig bist, ob der Swift oder der Geo III für dich der bessere Schirm ist, dann ist unser Rat: probiere beide aus. Der Geo III ist komfortabler und der Swift agiler. Die Gleitleistung des Swift ist ein wenig höher, und er wird Piloten, die präzises Handling und Gleitleistung mehr zu schätzen wissen als Komfort und Einfachheit im Umgang vielleicht mehr entsprechen. Der Geo III wurde für Piloten entwickelt, die sich einen ultra komfortablen, sorgenfreien und leichten Schirm wünschen. 

Der Geo III vermittelt ein extrem kompaktes und koordiniertes Gefühl, was ihn zu einem verspielten, agilen Schirm macht ohne zu dynamisch zu sein. Das Feedback zum Piloten ist dank progressivem Bremsdruck moderat, und das Feedback vom Gurtzeug vermittelt genau die richtigen Informationen, die es dir ermöglichen, einfach in der Thermik hoch zu drehen. Die Pitchstabilität des neuen Profils bedeutet, dass der Geo III keine Tendenz zum hinten hängen bleiben hat und das Handling erlaubt dir, den Schirm in der Thermik genau dort zu platzieren, wo du ihn haben möchtest – ohne unbeabsichtigt heraus zu-gleiten oder -fallen. 

Ein sorgfältig veredeltes Profil und eine perfekt ausgewogene Segelspannung sind die Schlüsselgrößen für Leistung in aktiver Luft. Der Geo III ist mit seiner exzellenten Stabilität in Turbulenzen und im beschleunigten Flug extrem solide. Der neue Leinenplan ermöglicht eine Reduktion des gesamten Leinenwiderstandes um 12 % gegenüber seinem Vorgänger, dem Geo II. Unsere Forschungsarbeiten mit leichtgewichtigen Schirmen waren hilfreich um auch das Gewicht noch einmal zu reduzieren: der Geo III ist knapp 1 kg leichter als der Geo II. Und diese Gewichtsreduktion bringt viele Vorteile mit sich: eine bessere Füllcharakteristik, besseres Flugverhalten, besseres Handling und mehr Sicherheit. Außerdem ist er leichter zu transportieren! In jeder Hinsicht: leichter ist besser. 

Der Geo III ist optional mit 2 verschiedenen Tragegurten erhältlich: Standard (schwarzes Nylon, 12 mm Gurtband) oder in der Leichtbauweise (diese dünnen 

Dyneema Tragegurte ermöglichen eine Gewichtsreduktion von 250 g). Die meisten Piloten entscheiden sich für die normalen Tragegurte, da sie komfortabel und einfach zu handhaben sind. 

Der Geo III ist die ideale Wahl für Piloten, die sich einen leichten Schirm wünschen und etwa 30-50 Stunden pro Jahr zum Fliegen kommen, und ebenso für Piloten, die viel öfter fliegen und die passive Sicherheit, den Komfort und das Handling der Klasse A/B zu schätzen wissen.

Farbwahl

Geo III Colour Options

Lieferumfang

OZONE offers a range of backpack choices when you order your wing. To change the type of backpack that will come with your wing, please speak with your OZONE Dealer.

Your OZONE wing is delivered standard with the following accessories:

You may choose to add something to your order, such as: Saucisse Bag (video) (concertina packing bag), Easy Bag (quick stuff sack), or OZONE Clothing and Accessories.

Spezifikationen

XS S MS ML L
No of cells 45 45 45 45 45
Area Proj. 19.12 20.75 22.22 23.50 25.23
Area Flat 22.2 24.1 25.8 27.3 29.3
Span Proj. 8.47 8.82 9.13 9.39 9.73
Span Flat 10.69 11.14 11.52 11.85 12.28
AR Proj. 3.75 3.75 3.75 3.75 3.75
AR Flat 5.15 5.15 5.15 5.15 5.15
Glider Weight 3.95* 4.1* 4.25* 4.4* 4.75*
Root Choord 2.63 2.74 2.83 2.92 3.03
In flight weight Range 55-70 65-85 75-95 85-105 95-115
LTF A B B B B

Material

  • Obersegel: Skytex 36 Classic
  • Untersegel: Skytex 27 Classic
  • Rippen: Skytex 40 Hard
  • Gallerieleinen: Edelrid 8000U-090/070
  • mittleres Stockwerk: Liros DSL140/70
  • Stammleien: Edelrid 7343-230/190

DOWNLOADS

DESIGNER'S NOTES

DAS KONZEPT

Der Geo III wurde aus dem Buzz Z3 entwickelt, einer idealen Basis um daraus einen sehr komfortablen EN B Leichtschirm zu entwickeln. 

Ein hohes Maß an Komfort, Sicherheit, Umgänglichkeit, Präzision und Leistung in der EN B Klasse waren die Prämisse  für den Geo III 

NEUE EIGENSCHAFTEN

Das Untersegel des Geo III ist jetzt aus dem 27 g Porcher Tuch, das deutlich weniger Gesamtgewicht und Packvolumen ermöglicht. Die Strapazierfähigkeit dieses Materials ist sehr gut und hat sich bereits beim Swift und anderen Modellen bewährt. 

Für das Obersegel haben wir das 36 g Porcher Tuch gewählt. Das verwenden wir bereits seit 6 Jahren für unsere Leichtschirme. Dieses Tuch erlaubt eine perfekte Balance von Gewicht und Strapazierfähigkeit. 

Der innere Strukturaufbau ist wie beim Z3 aus Porcher 40 g Hardfinish um die Lastenverteilung und Langlebigkeit zu gewährleisten. Nur die nicht unterstützenden Rippen, auf die sehr wenig Last kommt, sind aus 27 g Hardfinish. 

Die neuen Nylon Stäbchen haben die Dacron Verstärkung in der Anströmkante ersetzt. Ganz im Stile des Deltas und anderen Leistungsflügeln steht Anströmkantenverstärkung für Leichtigkeit und Belastbarkeit. 

Die optionalen leichten Tragegurte sind aus 10 mm Dyneema gefertigt und mit LinkLite Verbindungen an den Leinen befestigt (wie bei der optionalen Leichtversion für den Swift). Diese Leichtversion führt zu einer Gewichtsersparnis von 250 g, verglichen mit den Standard Tragegurten. 

Insgesamt wurde das Gewicht des Geo III um 900 g (Größe ML) gegenüber dem Geo II reduziert. Und das ohne Einbußen an Sicherheit und Strapazierfähigkeit.