Loading Icon Black
Buzz Z

Produktinfo

Der Buzz Z bietet die perfekte Mischung aus Leistung, Spaß und Sicherheit für Piloten, die weniger als 50 Stunden im Jahr fliegen.

Der Buzz Z zeichnet sich vor allem durch seine Stabilität und den Komfort in unruhiger Luft aus. DHV 1-2er Piloten können bei unterschiedlichsten Flugbedingungen angenehme Flüge genießen. Der spritzige Buzz Z ist der perfekte 1-2er Schirm für Piloten, die an echten Streckenflugtagen Erfahrung sammeln wollen.

You can read a review of the Buzz Z in the June 2008 issue of Gleitschirm Magazine

Farbwahl

Buzz Z Colour Options

Lieferumfang

OZONE offers a range of backpack choices when you order your wing. To change the type of backpack that will come with your wing, please speak with your OZONE Dealer.

Dein OZONE Schirm wird standardmäßig mit dem folgenden Zubehör ausgeliefert::

You may choose to add something to your order, such as: Saucisse Bag (video) (concertina packing bag), Easy Bag (quick stuff sack), or OZONE Clothing and Accessories.

Spezifikationen

XS S MS ML L XL
No of cells 45 45 45 45 45 45
Area Proj. 19.1 20.65 22.21 23.67 25.21 27.37
Area Flat 22.2 24 25.8 27.5 29.3 31.8
Span Proj. 8.43 8.76 9.1 9.38 9.68 10.08
Span Flat 10.65 11.07 11.5 11.85 12.23 12.74
AR Proj. 3.73 3.73 3.73 3.73 3.73 3.73
AR Flat 5.1 5.1 5.1 5.1 5.1 5.1
Glider Weight 4.95 5.3 5.65 5.8 6.1 6.6
In flight weight Range* 55-70 65-85 75-95 85-105 95-115 110-130
LTF/EN 1-2 1-2 1-2/B 1-2/B 1-2 1-2

Material

  • Tuch:
  • Obersegel = Skytex 45 Evolution
  • Untersegel = Skytex 40 Classic
  • Rippen = Skytex 40/45 Hard

  • Leinen:
  • Gallerieleinen = DSL70
  • mittleres Stockwerk = DSL140
  • Stammleinen = Edelrid 6843-200/340

DOWNLOADS

DESIGNER'S NOTES

Das Konzept: ein besserer Buzz… 

Wir lieben den Buzz. Er ist einer der populärsten Schirme unserer Firmengeschichte und nach zwei Jahren immer noch beliebt in der DHV 1-2 / CEN B Klasse. Der Buzz Z ist ein würdiger Nachfolger und passt genau so in die Mitte der DHV 1-2 Bandbreite. Wir haben subtile Änderungen vorgenommen, um mehr Leistung und Spaß zu bieten. 

NEW FEATURES

Neue Eigenschaften: 6 Größen! Jetzt gibt es nur 1,7 m² Flächenunterschied zwischen den einzelnen Größen, damit jeder Pilot seinen optimalen Schirm findet. 

6 Größen! Jetzt gibt es nur 1,7 m² Flächenunterschied zwischen den einzelnen Größen, damit jeder Pilot seinen optimalen Schirm findet. Die Profilöffnungen sind kleiner und in ihrer Position optimiert. Dadurch ergeben sich zwei Vorteile. Erstens, das Gleiten wird besser und zweitens, die Eigenschaften im langsamen Flug, z.B. beim Toplanden, sind deutlich verbessert. 

Neues Profil. Wir haben in den letzten 12 Monaten intensiv an unseren neuen Profilen gearbeitet. Das Ergebnis kann sich sehen lassen: besseres Gleiten, einfacheres Startverhalten und unglaubliche Sicherheit bei langsamem Flug. Das Handling ist noch direkter – der Buzz Z antwortet sofort auf Deine Steuerbewegungen. 

Drei Zellen mehr. Mehr Zellen heißt weniger Wölbung und ein flacherers Obersegel – das heißt wiederum mehr Gleitleistung ohne Sicherheitskompromiss. 

Eine Kammer in der Mitte anstatt zwei. Beim Buzz Z gibt ist der Abstand zwischen den Mittelleinen verringert. Damit wird die Schirmkappe bei Gewichtsverlagerung weniger deformiert und bleibt somit effizienter. 

Neue Diagonalzellen. Der Buzz Z hat neue Diagonalverstrebungen in der Kappe. Dadurch ist das Segel straffer, glatter aber nicht schwerer. 

Neue Leinengeometrie. Dank unserer neuen Diagonalzellen konnten wir die Gesamtleinenlänge um 47 Meter reduzieren. Weniger Leinen = weniger Widerstand = mehr Leistung.

Gleichmäßige Kappenkrümmung = eine höhere projizierte Streckung.

Segeltuch. Das neue Porcher Skytex 45 Evolution ist etwas leichter, als der Vorgängerstoff Gelvenor. Das leichtere Segel füllt sich besser, vermittelt ein besseres Gefühl in der Luft und -wenn richtig gepflegt – hat es sogar bessere Langzeiteigenschaften als unser vorheriges Tuch. 

Was sich nicht geändert hat: 

Streckung und Planform. Die ausgelegte Streckung von 5.1 steht für eine optimale Mischung aus Leistung und Handling.

Segelspannung. Wie beim Buzz fühlt sich das Segel straff, aber nicht zu hart an. Viel Komfort bei Turbulenzen.