Loading Icon Black

Die Red Bull X-Alps 2021

Juli 9, 2021

Das härteste Abenteuerrennen der Welt ist nun zu Ende. Die Route der teilnehmenden Wettstreiter verlief von Salzburg, Österreich, zum Mt. Blanc in Frankreich und zurück nach Zell a See in Österreich. Dazwischen befanden sich 12 Wendepunkte in 5 Ländern.

Mit 1.238 km war es das bislang längste Rennen in der Geschichte der X-Alps.

Ozone gratuliert allen Athleten, die dafür trainiert haben und an diesem harten Abenteuer teilgenommen haben. Ein großes Dankeschön geht an all die Piloten, die sich dafür entschieden haben, mit einem Ozone Flügel anzutreten. Es war uns eine große Ehre Yael Margelisch, Laurie Genovese, Benoit Outters, Maxime Pinot, Michael Gierlach und Cody Mittanck zu unterstützen.

Die Bilder wurden uns freundlicherweise von Red Bull X-Alps zur Verfügung gestellt.

Weitere Infos findest du hier: www.redbullxalps.com