Loading Icon Black

Unser Freund KIWI

September 23, 2020

James Kiwi Johnston ist ein langjähriger Freund und Bruder der Familie Ozone. Wir spüren den Verlust dieser großen Persönlichkeit in unserem Leben und in diesem Sport. Seit dem Beginn von Ozone war Kiwi bei uns.

Ein enger Freund von Ozone-Mitbegründer Rob Whittall, seit sie sich Mitte der 90er Jahre bei einem Gleitschirm Wettbewerb in den USA getroffen hatten. Sie teilten sich ein Haus und einige verrückte Zeiten, wie beim Snowboarden während eines Winters in Driggs Idaho, und unzählige andere Abenteuer. In den letzten Jahren hat sich Kiwi wirklich vorgenommen, seine XC-Flug- und Wettkampffähigkeiten zu verbessern. Dieses Bemühen führte ihn um die ganze Welt, und er tat, was er liebte zu tun, Abenteuer erleben, Gleitschirm Fliegen, und dabei neue Kulturen entdecken. Und das alles, während er seine Fliegerei verbesserte und sich in der Weltrangliste nach oben bewegte, mit dem Ziel, eines Tages bei den Weltmeisterschaften für sein Heimatland Neuseeland zu starten.


Er war ein versierter Schriftsteller und Fotograf, der drei Bücher unter dem Pseudonym James Oroc
veröffentlichte. In unserer Freiflieger-Community sind seine unzähligen Artikel und Geschichten im Cross Country und Kite World Magazin der Stoff für Legenden – unser Lieblingsautor aller Zeiten.

 
Wir werden ihn wirklich vermissen, er war ein skurriles Talent, ein großer Freund und ein hingebungsvoller Teil dieses Sports, der uns alle zusammengebracht
hat! Wir senden Kraft, Licht und Liebe an seine ganze Familie und Freunde. Wir werden ihn nie vergessen. 
Viel Liebe vom Ozone Team.