Loading Icon Black

Der PWC 2018 in AUSTRALIEN

February 18, 2018

Im australischen Bright hat der Gleitschirm Weltcup begonnen.

Und das verspricht ein richtiger Wettkampf der Titanen zu werden. Die australischen Piloten haben gerade viel Wettkampferfahrung bei den Bright und Corryong Open sammeln können, die erst kürzlich stattgefunden haben. Der Rest der Welt hatte gerade mal Zeit, den Gleitschirm einzupacken und vom 10-tägigen, äußerst strapaziösen, Super Finale hierher zu kommen.

Die Stadt Bright mit seinem bekannten Startplatz Mystic liegt im Herzen der alpinen australischen Bergregion, und sollte daher vielen Piloten der nördlichen Hemisphäre liegen. Die ersten Weltmeisterschaften fanden hier 1998 statt, und seither starten hier jedes Jahr nationale Wettbewerbe.

Man kann sagen, dass der gesamte Hügel ein einziges Erlebnisfeld ist, der sofort einen gigantischen Lift parat hält, und somit ein fantastischer Startplatz für jede Art interessanter Rennen ist. Enge Täler machen das Übersetzen einfach, und sind besonders für große Drachen geeignet, was viele Möglichkeiten von Task Ausschreibungen eröffnet. In der Regel sind die Bedingungen kräftig, aber sehr gut zu handhaben, mit einer relativ hohen Wolkenbasis, normalerweise über 2.500 Meter.

Hier sind die PWC Berichte vom ersten Wettbewerbstag:

“Today we went to Gundowring launch 1.5 hours northeast of Bright. Getting everyone off was difficult as the wind switched round unexpectedly for long periods of time.
Today’s task was an 88 km zig-zag course up and down the valley with two turn points. This comp has got a star-studded cast from all around the globe so today was an interesting combination of local knowledge versus international experience racing around the valley.

Honorin Hamard and Jurij Vidic pulled away from the rest half way round the course. They continued to leapfrog each other with Honorin finally winning by 1min 30 seconds.
After a difficult start to the day, we had 94 happy pilots in goal.

For full results visit PWCA.org

Don’t forget to tune in on the PWCA App now available for Androids and IOS devices to follow the live Commentary and tracking.”

Wir werden uns bald mit weiteren Infos melden. Also bleib dran.