Loading Icon Black

Ein freier Tag für´s Team

June 1, 2016

Unser R&D Team fliegt jeden Tag, an dem es möglich ist in der Gegend unseres Ozone Büros in Südfrankreich, was dank des mediterranen Einflusses sehr oft der Fall ist. Aber es kommt auch immer wieder mal vor – vor allem im Frühling – ,dass sich eine Wettervorhersage einfach zu gut anhört, um einfach nur hier in der Gegend herum zu fliegen.

Am Freitag, den 20. Mai brachen Luc und Honorin gerade zur Arbeit auf, als sie plötzlich feststellten, dass genau dies einer dieser Tage werden würde. Also machten sie einen Abstecher, und landeten in Gourdon’s Launch. Und Luc berichtete uns dann Folgendes über diesen Tag:

“This spring, we have had very few possible days for XC, overall it’s been very windy. OK windy for testing near Gourdon but not for XC, so we were a little greedy. That Friday we saw the first average XC day finally arriving so while most of the team went to work, Honorin and I escaped to score a 244K and 239K FAI triangle from Gourdon respectively”

Auch nach diesem Flug war Honorin immer noch hungrig! Also füllte er am 21. Mai sein Camelbag auf, und ist wieder nach Gordon´s Launch gefahren. Obwohl die Bedingungen so aussahen, als seien sie weit von „perfekt“ entfernt, gelang es ihm, unglaubliche 342 km zu fliegen! Nach 10 Stunden und 53 Minuten landete er bei Evian, in der Nähe des Genfer Sees.

Er hat die südlichen Alpen in nur einem Tag durchquert! Schau dir mal seinen Track Log an.

Honorin sagt dazu:

“The Weather forecast was not so good but I believed I could do it. My objective was Sallanches because my father was next to Samoens for a French competition for the weekend. I found light head wind until Grenoble and at this point I had big doubts but I saw the cloudbase at 3000m on Belledonne and kept going. Then only 5-10km/hour of South wind… it was a low average for the free distance but the convection stopped very late and I was able to land at 9 pm at Evian.. SUPER !!! I shared part of my flight with Damien Lacaze and Benoit Outters. Thanks to my father for the retrieve, So cool!”

Jungs, wir gratulieren zu diesen genialen Flügen. Und jetzt wieder ran an die Arbeit! J