Loading Icon Black

Traumhafte Bedingungen bei den Österreichischen Meisterschaften

June 10, 2014

Die Piloten haben bei den Österreichischen Meisterschaften durchwegs geniale Bedingungen genossen, und so sind hier einige der großartigsten Durchgänge überhaupt geflogen worden. Während des 4-tägigen Events wurden mehr als 500 km geflogen – darunter 2 FAI Dreiecke von mehr als 150 km Länge. Bei derartigen Bedingungen kann die wahre Natur der Gleitschirmflieger glänzen. Und so auch deren tatsächliche Fähigkeiten und ihr Talent.

Bei diesem Event haben durchwegs Ozone Piloten dominiert. 14 der erstplatzierten 15 Piloten in der Gesamtwertung flogen Ozone. Ozone Piloten haben sich den Gesamtsieg und damit den Titel Österreichischer Meister geholt, haben die Frauenwertung und die Serienklasse gewonnen.

Die Gesamtwertung gewann unser Ozone Team Pilot Alex Schalber, auf dem 2. Platz landete Christoph Eder und 3ter wurde die lebende Legende Armin Eder.

Yvonne Dathe gewann bei den Frauen mit ihrem M6.

Die Serienklasse gewann Stefan Brandlehner. Er hat einen M6 Test geflogen (er verkauft seinen eigenen Schirm jetzt). Dahinter landete 2t platziert Philipp Haag mit einem LM5.

Die Gesamtergebnisse: : http://www.paragleiter.org/wp-content/uploads/2014/06/austrian-open.html

Alle Resultate: http://www.paragleiter.org

Wir gratulieren euch allen von Herzen! Und freuen uns sehr, dass die Bedingungen dort so wunderbar waren. Wir wären ohne Frage auch gerne dort gewesen J