Loading Icon Black

Ozone räumt bei den Schweizer Meisterschaften ab

August 14, 2011

Nach der plötzlichen Entscheidung der CIVL um Juli werden nun viele nationale Meisterschaften nur mit Serienklasse Schirmen ausgetragen. Die Schweizer Meisterschaften 2011 sind nach dem Verbot der CIVL eine der ersten großen Beispiele für einen 100 %igen Serienklasse Wettbewerb. 

Wir freuen uns berichten zu können, dass es einige recht glückliche Ozone Piloten bei den Schweizer Meisterschaften gab. Die Ozone Piloten haben bei den Männern alle 3 ersten Plätze mit ihrem M4 und damit das gesamte Siegertrepperl eingenommen. Und eindrucksvoll: von den erstplatzierten 10 Piloten sind 7 mit einem Ozone M4 geflogen. Zudem ist es interessant zur Kenntnis zu nehmen, dass der Level der Piloten, die an diesem Event teilgenommen haben extrem hoch war. 

Unsere Glückwünsche gehen auch an Stefan Wyss, Peter Neuenschwander und Michael Witschi, die sich in der Gesamtwertung den 1., 2. und 3. Platz holten. 

Der Gesamtsieg in der Frauenwertung ging an Regula Strasser, die ebenfalls mit ihrem M4 flog. 

Alle Ergebnisse: please click here. 

Die Platzierungen der Frauen: click here. 

Cheers vom gesamten Team!