Loading Icon Black

der Rush 3 ist jetzt zugelassen und in Produktion

February 16, 2011

Rush 3: Delta / R10 Technologie für die EN B Klasse! 

Das Ozone Test und Design Team hatte in Südfrankreich einen extrem arbeitsreichen Winter, und daher können wir jetzt mit Freude verkünden, dass der absolut neue Rush 3 jetzt auf den Markt kommt. Dieser Schirm verkörpert die neue Generation von Hochleistungs-Sport-Intermediate Flügeln der XC Klasse. Er zeichnet sich durch ein dynamisches Handling, einen exzellenten Geschwindigkeitsbereich und die passive Sicherheit der EN B Klasse aus. Das macht ihn für eine große Bandbreite von Piloten interessant: er eignet sich ebenso für Freizeitpiloten wie für XC Enthusiasten. Obwohl der Rush 3 jetzt den Rush 2 ersetzt, hat er mit unserer letzen Generation von Leistungsflügeln wie dem Delta und dem Mantra M4 sehr viel mehr gemeinsam. Wir haben die Leistung des R3 gegenüber seinem Vorgänger deutlich verbessert. Ebenso das Gesamtgefühl während des Fliegens. 

Unsere Gleittests haben bewiesen, dass der Rush 3 nicht nur an der Spitze der EN B Klasse in Sachen Leistung liegt, sondern sich sein Leistungsspektrum deutlich darüber hinaus bewegt. Der Rush 3 hat mehr Gleitleistung als jeder andere Schirm seiner Klasse – ohne Ausnahme. Und das Ozone Handling macht ihn zu einem Schirm, den man mit Spaß flott fliegen kann. 

Mit der neuen revolutionären Segelkonstruktion von R10 und Delta, den Verstärkungen der Anströmkante und der optimierten Positionierung der Tabs um die Anströmkante zu festigen und eine Struktur zu schaffen, die sehr Kollaps resistent ist, läutet der Rush 3 den nächsten Level zum Sport-Intermediate XC Fliegen ein. 

Der Rush 3 wird in 5 Größen erhältlich sein.

Zugelassene Gewichtsbereiche: 

XS: 55-75    S: 70-90    M: 85-105    L: 100-120    XL: 115-135 

Die Größen S, M, L sind bereits EN B zugelassen, und wir hoffen, dass wir die anderen Größen in den nächsten Wochen testen können.