Loading Icon Black

Ozone räumt bei den Europameisterschaften ab

Juni 6, 2010

In Abtenau, Österreich,  sind die Europameisterschaften zu Ende gegangen. Wegen des sehr nassen Wetters, das dort die meiste Zeit herrschte, war es ein schwieriger Wettbewerb. Aber letztlich konnten 3 gültige Durchgänge geflogen werden. 

Bei diesem Wettbewerb sah man ziemlich viele R10, und insgesamt gingen 40 Ozone Schirme an den Start. Die besten 4 Piloten flogen alle einen R10.2! und das waren: Luca Donini (ITA) der sich den Gesamtsieg holte, Alex Schalber (AUT), Luckos Rafal (POL) und Anders Baerheim (NOR) – alles R10.2 Piloten. 

Wir gratulieren allen Ozone Piloten sehr herzlich zu ihren guten Leistungen und fühlen mit allen Piloten, die wegen des reichlich schlechten Wetters ihre Geduld auf die Probe stellen mussten. Ihr habt hoffentlich alle einen netten Zeitvertreib in und um Abtenau gefunden, wenn ihr nicht fliegen konntet. 

Der erste Durchgang war ziemlich beeindruckend und wir verfolgten mit angehaltenem Atem, dass die ersten 9 Piloten, die ins Ziel kamen alle einen R10 flogen! Wir freuen uns schon auf weitere aufregende Wettbewerbe dieses Jahr, aber wir werden auch ziemlich beschäftigt damit sein XC zu fliegen – einfach so zum Spaß 😉 

Cheers vom gesamten Team – und viel Spaß beim Fliegen!