Loading Icon Black

Fred und Gabe fliegen von Monaco nach Beijing!

December 17, 2008

Kürzlich sind zwei Franzosen mit ihren Motorgleitschirmen von Monaco an der Mittelmeerküste in Frankreich den ganzen Weg bis nach Beijing, China geflogen. Die Reise von über 10.000 km legten sie komplett mit dem neuen Viper 2 zurück. 

 

Fred und Gabe durchflogen Slowenien, Ungarn, die Ukraine, Rußland, Kasachstan, die Mongolei und letztlich nach China. Das dauerte 5 Monate lang. Das Duo genoß die Ausblicke und Erfahrungen über zahllosen Wüstengebieten, alten Städten und historischen Tempeln, unter anderem mit Stürmen und Sonnenuntergängen auf ihrer Reise. 

 

 

Fred und Gabe berichten uns, dass der Viper 2 wirklich alles hält was er verspricht und was wir als Entwicklungsresultat erhofft hatten. So war es den beiden möglich, Spaß mit einem der effektivsten Paramotor Flügel zu haben, die derzeit erhältlich sind. Sogar mit noch höherer Spitzengeschwindigkeit und besserem Gleiten als der original Viper. Außerdem haben sie uns erzählt, dass auch während Turbulenzen und der ganzen Vielfalt an unterschiedlichen Bedingungen, die sie vorfanden, Sicherheit und Komfort wirklich hervorragend waren. 

Der Viper 2 ist zertifiziert mit EN C