Loading Icon Black

THE OZONE CARIBBEAN XC CHALLENGE

January 30, 2006

Tag 1

Ein langsamer Start aufgrund starken Südostwinds. Die Acro-Zwillinge, Timothy und Anthony Green, unterhalten die Wartenden mit ihren Tricks und den neuen Ozone Protos am Startplatz. Später lassen die Bedingungen wenigstens ein paar kurze Flüge zu aber ein Großteil der Piloten landet in der Nähe des Startplatzes.

Tag 2

Schon viel besser! Schöne Cumuli und weniger Wind mit einer Basis bei 2200m. Fast alle Piloten machen super Streckenflüge über Bergkanten und breite Täler. Hier gibt es viele Feuer, das hilft wirklich bei der Orientierung, da sich die Windrichtung sehr schnell ändern kann. Der Hauptstartplatz liegt am Nachmittag an der Grenze einer Konvergenzzone, was lange Flüge und sehr große Talüberquerungen möglich macht. Viele Piloten haben ihre persönlichen Rekorde bereits gebrochen! Ergebnisse gibt’s unter www.caribbeanxc.com.