Loading Icon Black

Die Ozone Gleitschirm Broschüre 2015

Der Ozone Gleitschirm Prospekt 2015 ist ab sofort online in 4 Sprachen erhältlich, und kann als PDF heruntergeladen werden. Du wirst im Menü „Downloads“ auf der entsprechenden Seite fündig oder du klickst einfach hier.

Viel Spaß beim Schmökern durch unsere Lieblingsfotos und die neuesten Produktinfos.

Ein Cheers vom gesamten Ozone Team!

Ein neuer fußgestarteter Streckenrekord wird aus Australien gemeldet (nicht offiziell)

Che Golus hat uns eine Nachricht geschickt, in der er uns mitteilt, dass er gemeinsam mit Jason Turner einen neuen australischen (fußgestarteten) Streckenrekord aufgestellt hat. Die beiden flogen einen Delta 2 und einen Alpina 2. Che hat uns folgendes geschrieben:

“I managed to set the Australian foot launched distance record (unofficial) the other day with my good friend Jason Turner. I was flying my Delta 2 and Jason was on his Alpina 2. We flew 356km from Mt Borah, Manilla, to beat Godfrey’s long standing site record and also set the Australian record. The flight was made as part of the XC Camp which I ended up winning, which was pretty cool considering I was competing against pilots flying competition gliders. What are the chances, the first flight I decide to take a beer with me in my harness and I fly 300+ and have someone to drink it with when I land!

Here are the links to our tracks”:

http://www.xcontest.org/world/en/flights/detail:Che/5.2.2015/00:04
http://www.xcontest.org/world/en/flights/detail:Dusty/5.2.2015/00:15

Das gesamte Team sendet seine Glückwünsche an Che und Jason!

Die Ozone Chabre Open – bereits ausverkauft!

Die Ozone Chabre Open finden jährlich statt – und dieses Jahr zum 10. Mal! Sie werden heuer vom 26. Juni bis 3. Juli 2015 stattfinden, und das Unglaubliche: alle Anmeldungen dafür sind bereits eingegangen, und wir sind somit komplett.

Wir möchten uns auf diesem Wege sehr herzlich bei allen Piloten bedanken, die sich angemeldet haben…130 Piloten, die sich einschreiben und gleich bezahlen…das alles innerhalb von 20 Minuten…das ist vermutlich auch eine Art von Rekord für ein Gleitschirm Event! Einer der Piloten Kommentierte das Ganze folgendermaßen: “Unbelievable that was like getting tickets for a U2 concert!”

Ja, U2 Karten sind auch nicht ganz einfach zu kriegen J.

Es tut uns leid, falls du für die Einschreibung für dieses Jahr nun zu spät dran sein solltest. Die Nachfrage war wirklich unglaublich. Aber es wäre schön, wenn du dennoch kommst. Es ist ein wunderschöner Ort um sich XC Fähigkeiten anzueignen.

Weitere Infos findest du unter: flylaragne.com

Ein Cheers an euch alle. Und wir freuen uns jetzt schon, euch dort zu sehen.

Open FAI II, Roldanillo, Kolumbien, 2015

Der Open FAI II Wettbewerb 2015 ist nach 7 Durchgängen in Roldanillo, Kolumbien, zu Ende gegangen. Dabei haben unsere Enzo2 Piloten alle ersten 11 Plätze unter sich ausgemacht, und unsere Pilotinnen gewannen auch die Frauenwertung. Wir gratulieren allen weiblichen und männlichen Piloten sehr herzlich, vor allem Klaudia Bulgakow, die sich bei den Frauen durchsetzte, und Yvonne Dathe, die (mit ihrem M6!) Zweitplatzierte bei den Frauen wurde. Die Podiumsplätze der Männer verteilten sich wie folgt:

Peter Vyparina, Jamie Messenger und Jared Anderson.

Die Sportklasse gewann Kuba Sto mit seinem Delta 2 und Glenn Meurrens erflog sich mit seinem Alpina 2 den 3.Rang.

Ihr habt alle ausgezeichnete Leistungen gezeigt, und es hat so viel Spaß gemacht, euch zuzusehen. Ein dickes Cheers vom gesamten Ozone Team!

Alle Ergebnisse könnt ihr euch hier ansehen: AirTribune.

Ozone Piloten gewinnen die 14. FAI Weltmeisterschaft

Wir gratulieren ganz herzlich unseren neuen Weltmeistern: Honorin Hamard, Seiko Fukuoka, und dem Team Deutschland!

In Roldanillo wurden 10 unglaublich schnelle Durchgänge bei unterschiedlichsten Bedingungen geflogen, und viele waren sich einig: das waren vielleicht die besten Weltmeisterschaften, die bislang ausgetragen wurden. Wir freuen uns riesig mit unseren Ozone Piloten Honorin und Seiko, die zu den neuen Weltmeistern gekrönt wurden – ebenso wie das Team Deutschland! Bravo!

Der Titel war hart umkämpft, und die ersten 10 Piloten trennten zu Beginn des letzten Wettkampftages nur wenige Punkte voneinander. Letztlich gelang es Honorin sowohl seine Coolness und damit die Nerven, als auch die Führung zu behalten, und er holte sich somit den Gesamtsieg. Er flog durchwegs gut und machte nur wenige Fehler. Sein Flugstil war aggressiv und mutig, was sich durch zwei Task Siege und den wohlverdienten Titel bezahlt gemacht hat. Bravo Honorin!

Seiko flog ebenfalls sehr gut, und war den gesamten Wettbewerb hindurch schnell unterwegs, wodurch sie ihre Führung solide ausbauen konnte. Die Ozone Pilotinnen Keiko Hiraki und Nicole Fedele haben es vor allem über den letzten Durchgang auf die Podiumsplätze 2 und 3 geschafft. Mädls, das war eine super Leistung bei diesem harten Wettkampf – herzlichen Glückwunsch!

In der Teamwertung hat sich Deutschland durchgesetzt, und das deutsche Team wurde zum ersten Mal Weltmeister – vor Slowenien und Spanien. Wir gratulieren allen deutschen Teammitgliedern und sind sehr stolz auf euch!

Allen Ozone Piloten, die es aufs Trepperl geschafft haben noch mal herzlichen Glückwunsch. Das freut uns sehr. Ebenso wie die Tatsache, dass wir einen Flügel gebaut haben, mit dem ihr den Weltmeistertitel und super Platzierungen geholt habt. Natürlich wollen wir uns an dieser Stelle auch bei ALLEN Ozone Piloten bedanken, dass sie sich für Ozone entschieden haben, und unsere Schirme fliegen. Wir lieben nichts mehr, als ganz besondere Schirme für uns selbst und unsere Freunde zu kreieren – das ist unsere Leidenschaft, der wir nachgehen – aber es ist eure Leidenschaft und euer Engagement für den Sport, was uns immer weiter antreibt, vorwärts zu gehen. Vielen Dank dafür.

Neuer Streckenrekord in Australien

Unser Freund Garth Camac hat uns geschrieben, und von seinem bisher noch nicht offiziellen Streckenrekord berichtet:

Hi Guys,
Had a good hit out yesterday and, unofficially so far, set a new Australian distance record at 391km. We were towing at Deniliquin which has seen, and can be relied on to provide some strong conditions and plenty of space to go with the wind. We have had an international crew here with Swiss, Slovenian, German, American and Australian pilots all pushing hard and helping each other get in the air and home again.

Track log can be seen here.

I was flying my Mantra M6, Exoceat with Angel and had a blast.:)

I’ve had a couple of big months and managed to cover a fair bit of ground, this M6 has been a great wing and will be only good for windsocks in the next few months at this rate!

Garth

Wir gratulieren Garth zu dieser schönen Strecke und senden ein „Cheers“ vom gesamten Team!

Charles Returns to Record Country

Our friend and team pilot, Charles Cazaux, is attempting to raise money for the charity organization Reves.fr, which provides opportunities for children with terminal illnesses. Visit Charles’s crowdfunding page for more details. He is asking for assistance from the paragliding community to realize his funding goal.

We look forward to seeing the results of his next visit to the badlands of Texas!

Cheers, from all the Team.

Allly Palencia gewinnt den Pre-PWC Ecuador 2014 – die ersten 5 fliegen alle einen Enzo 2

Vergangene Woche fand in der Hafenstadt Guayaquil in Ecuador der „Pre-Paragliding World Cup Ecuador 2014“ statt, an dem auch der Venezolaner  Allly Palencia mit seinem Enzo 2 teilgenommen hat. Insgesamt waren es bei diesem Event  70 Athleten aus 16 Ländern, die antraten. Letzlich gewann Palencia mit 5.633 Punkten, die er sich während 7 Tagen hartem Wettkampf erwarb, die Goldmedallie. Die Kolumbianer Colombian Julian Carreño (5.545 Punkte) und Guillermo Salazar (5.345 Punkte) erreichten einen beachtenswerten 2ten und 3ten Platz. Sie flogen ebenfalls einen Enzo 2. Und, um die ersten 5 Ränge zu komplettieren wurde der Spanier Francisco Reina 4ter und der Kolumbianer Daniel Montejo 5ter. Auch diese beiden mit einem Enzo 2.
Palancia berichtet uns dazu: “It was a very hard competition, with varying weather conditions, allowing test all styles of flight. I owe my title to the persistence and perseverance, because this sport requires a lot of concentration.”

Die Gesamtergebnisse gibt es hier.